Kreislaufsystem ++ Bluthochdruck ++ Herz Kreislauf

Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente Toggle navigation SoforthilfeErnährungAbnehmenDiätenHausmittelÄrzte A bis ZImpressum Bluthochdruck >  Kreislauf bei Bluthochdruck

Herzkreislauferkrankungen und die Hypertonie

Unser Kreislauf ist bei Bluthochdruck besonders anfällig

Herzkreislauferkrankungen zählen noch immer zu den häufigsten Todesursachen in den Industriestaaten.

Nach Informationen des Statistischen Bundesamtes ist in Deutschland jeder zweite Todesfall auf eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems zurückzuführen.

Zu den Herzkreislauferkrankungen zählen zum Beispiel Herzinsuffizienz, Herzinfarkt und Schlaganfall. Auch der Bluthochdruck (Hypertonie) zählt dazu.

Die Hypertonie ist auch besonders heimtückisch, denn sie kann ihrerseits die anderen Erkrankungen des Herzens und des Kreislaufs ursächlich bedingen.

Bluthochdruck – Ursache von Herzkreislauferkrankungen

Das Herz pumpt das Blut mit Druck durch die Gefäße, damit alle Organe mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden, das sogenannte Herz-Kreislaufsystems.

Der Blutdruck wird dabei mit zwei Werten angegeben:

Der systolische Blutdruck entsteht beim Zusammenziehen des Herzens, der diastolische Druck beim Erschlaffen des Herzmuskels.

Ein Blutdruck von 120 zu 80 gilt als idealer Wert. Wenn der Blutdruck über längere Zeit höher als 140 zu 90 ist, spricht man von Bluthochdruck. Dann sind schwere Schädigungen des Herz-Kreislaufsystems zu erwarten.

Ärzte A – Z Abnehmen Medikamente Symptome Ursachen

Zuerst keine Beschwerden bei Herzkreislauf Problemen

Beschwerdefrei bei Bluthochdruck – Blutdruck senken

Bluthochdruck wird von den Betroffenen oft nicht wahrgenommen, und Probleme des Herz-Kreislaufsystems melden sich auch erst später. Häufig fühlen sie sich gesund und leistungsfähig.

Nur sehr hohe Blutdruck-Werte beeinflussen auch das Allgemeinbefinden spürbar, und es stellen sich weitere Symptome wie etwa Schwindel ein.

Kopfschmerzen, Sehprobleme, Nervosität und andere Beschwerden treten ein wenn der Blutdruck über längere Zeit zu hoch ist. Schon ein nur mäßig erhöhter Blutdruck hat jedoch auf Dauer fatale Folgen für das Herzkreislaufsystem, und führt zu weiteren gefürchteten Herzkreislauferkrankungen.

Der zu hohe Druck belastet die Gefäße übermäßig und verursacht minimale Risse in den Gefäßwänden. An diesen Stellen verhärten und verdicken sich die Blutgefäße. Es droht dann Arterienverkalkung, die dann wiederum den Blutdruck noch weiter steigert und das Herz-Kreislaufsystem weiter schwächt.

Schwere Folgen des Bluthochdrucks auf den Kreislauf

Ärzte sprechen bei zuviel Kalk in den Blutgefäßen dann von einer Arteriosklerose, umgangssprachlich „Arterienverkalkung“ genannt. Bluthochdruck ist der gravierendste Risikofaktor für die Ausbildung einer Atherosklerose. Das von Atherosklerose betroffene Blutgefäß verengt sich in Folge der Beschädigung seiner Wand, es drohen weiterin Probleme des Kreislaufsystem infolge der Hypertonie.

Diese Verengung der Gefäße kann bis zum vollständigen Verschluss fortschreiten. Der Prozess vollzieht sich im Allgemeinen langsam, über Jahre oder Jahrzehnte. Die Verkalkung steigt leicht, der Blutdruck wird leicht erhöht, die Verkalkung wird mehr und aus zu hohem Blutdruck wird ein chronischer Bluthochdruck.

Durch die Reduzierung des Gefäßdurchmessers steigt der Druck des durch die Adern gepumptem Blutes noch weiter, um die Versorgung der Organe sicher zu stellen, der Bluthochdruck verstärkt sich nochmals. Beschwerden treten erst auf, wenn die Blutmenge, die durch das betroffene Gefäß noch strömen kann, sehr deutlich reduziert ist. Das Herz-Kreislaufsystem wird nun in starke Mitleidenschaft gezogen.

Die nachfolgenden Organe werden durch den Blutdruck nicht mehr ausreichend oder gar nicht mehr mit Blut versorgt. Tritt die Atherosklerose in den Herzkranzgefäßen auf, so können eine koronare Herzkrankheit oder Angina pectoris-Anfälle entstehen, weitere Schäden am Herz-Kreislaufsystem sind die Folge.

Ayurveda Bachblüten Gallenreinigung Homöopathie TCM

Herzinsuffizienz droht – Kreislaufprobleme bei Hypertonie

Wenn ein Gefäß, das vom Herz versorgt wird, aufgrund vieler Kalk-Ablagerungen vollständig verschlossen ist, kommt es dann zum Herzinfarkt. Besonders heimtückisch sind sehr hohe Blutdruckwerte, die nicht über einen längeren Zeitraum entstehen, sondern plötzlich auftreten. Dann wird das Herz-Kreislaufsystem ebenfalls plötzlich verändert.

Auch wenn dieser schlimmste Fall eines Herzinfarktes nicht eintritt, sind bei extremen Blutdruck-Werten rasch dauerhafte Herzschäden und eine Verschlechterung des Herz-Kreislaufsystems zu befürchten.

Ein über längere Zeit erhöhter Blutdruck schädigt das Herz noch auf andere Weise: Der Muskel muss das Blut mit größerer Kraft durch die verengten Adern pumpen um das Herz-Kreislaufsystem aufrecht zu erhalten.

Diese ständige Überlastung verursacht eine Herzmuskelschwäche. Das durch Bluthochdruck erschöpfte Herz kann seine Aufgabe nicht mehr ausreichend erfüllen. Die Mediziner bezeichnen Probleme mit dem Herz-Kreislaufsystem, die häufig eine Folge des zu hohen Blutdrucks sind, als Herzinsuffizienz.

Zurück zu Seite 1 über Herzkreislaufprobleme bei Bluthochdruck click.

Hier lesen Sie warum sogar Kopfschmerzen eine Folge von Bluthochdruck sein können click.

Die schweren Folgen von Bluthochdruck

Herzinfarkt Schlaganfall Aortenaneurysma Arterienkalk Arteriosklerose Asthma Atemnot Atemwege Augen Blutgefäße Brustschmerz Cholesterin Cushing Diabetes Dialyse Durchblutung Gehirn Hauptschlagader Herz-Kreislauf Kopfschmerzen Krebs Lähmungen Leberschäden Lungenprobleme Nasenbluten Nieren Ohrensausen Sehstörungen Schwindel Stoffwechsel

TOPNEWS rund um das Thema zu hoher Blutdruck

Folgekrankheiten A bis Z

Angina Pectoris

Aortenaneurysma

Arterienverkalkung

Arteriosklerose

Asthma

Atemnot

Atemwegserkrankungen

Augen

Blutgefäße

Brustschmerzen

Cholesterin

Cushing Syndrom

Diabetes

Dialyse

Durchblutungsstörungen

Gehirn

Gehirnschlag

Hauptschlagaderverengung

Herz

Herzinfarkt

Herzinsuffizienz

Herz-Kreislaufsystem

Kopfschmerzen

Krebs

Lähmungserscheinungen

Leber

– Lunge

Nasenbluten

Nebennierentumor

Nieren

Nierenversagen

Ohrensausen

Sehstörungen

Schilddrüsenüberfunktion

Schlaganfall

Schwindel

Stoffwechselerkrankung

Zuckerkrankheit

Verwandte Suchanfragen zu Bluthochdruck Kreislauf:

bluthochdruck herz

bluthochdruck blutdruck

bluthochdruck hochdruck

bluthochdruck hypertonie

bluthochdruck herzinfarkt

bluthochdruck forum

bluthochdruck gesundheit

blutdruck kreislauf

Über den Autor: Bill Mugeni

Hilfe bei Bluthochdruck

BluthochdruckUrsachenFolgenDiagnoseSymptomeTherapienMedikamenteHeil- und HausmittelMessungAbnehmenErnährungDiätenÄrzte A bis ZKurhäuser nach PLZGesundheitshotelsTCM und AyurvedaSoforthilfeMediathekDatenschutzerklärung

Apple Watch und der Puls

Kur bei Bluthochdruck

News

FOCUS-Online: Gefäß-Professor: 4 Dinge, die Ihre Arterien zerstören – und 4, die sie gesund halten click

Abnehmen und Diäten

Obstsalate – Ernährung bei Bluthochdruck

Stress ?

Trauben und Blutdruck

Gesichtsrötung

Ärzte bei Bluthochdruck

Risikofaktoren

Diäten

– 3D-Diät– 5 zu 2 Diät– 10 Tipps um schnell abzunehmen– Anabole Diät– Apfelessig-Diät– Atkins Diät– Buttermilch, – California-Diät– Diäten untereinander mischen– Falsche Ernährung als Ursache für Bluthochdruck– Fit for Fun Diät– Friss die Hälfte (FdH)– F.X.Mayr Diät, – Glyx Diät– Jede Woche ein Kilo abnehmen– Kohlsuppe Diät– Low Fat Diät– Montigniac-Diät– Pritkin Diät– Rohkost Diät– Scarsdale-Diät– Schweden Diät– Steinzeit Diät– Schnell und gesund Abnehmen– Susan-Powter-Diät– Thailand Diät– Toronto General Hospital Diät– Weight Watchers– Zitronendiät

Bluthochdruck senken

Bluthochdruck

Der grosse Ratgeber mit Schwerpunkt Bluthochdruck bietet Betroffenen reichhaltige Informationen rund um das Thema Bluthochdruck, seine Ursachen und Folgen, die richtige Blutdruck-Diagnose und alles Wissenswerte zu Bluthochdruck-Medikamenten sowie zu Bluthochdruck-Heilmitteln und schulmedizinischen wie alternativen Therapieformen bei Bluthochdruck.

Wir haben ein Soforthilfeprogramm für Sie zusammengestellt um möglichst schnell ihren Bluthochdruck zu senken. Klicken Sie hier für unser ‘Gesund in 21-Tagen-Programm’.

Auf www.bluthochdruck-hilfe.net finden Sie ein Ärzteverzeichnis von besonders erfahrenen Medizinern, Spezialisten sowie Kardiologen und Heilpraktikern zum Thema Bluthochdruck und Bluthochdruck-Zentren und Kurhäusern mit dem Schwerpunkt Hypertonie.

Ernährung & Diät

Hypertonie & Bewegung

Blutdruck senken

Die auf diesem Gesundheitsportal mit Schwerpunkt Bluthochdruck veröffentlichten Informationen ersetzen keinesfalls die Expertise eines Arztes oder Heilpraktikers und sind nicht zur Eigenbehandlung oder –diagnose geeignet.

Alle Rechte an den Texten sind vorbehalten und unterliegen den Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum.

Datenschutzbeauftragter

Werbung – Barbershop Stuttgart

Bluthochdruck >  Kreislauf bei Bluthochdruck Hilfe bei Bluthochdruck ++ Blutdruck natürlich senken ++ Hypertonie ++ Abnehmen ++ Diät ++ Symptome ++ Ursachen ++ Folgen ++ Kuren ++ TCM

Close Bitnami banner
Bitnami