Mangos ++ Ernährung ++ Früchte ++ Bluthochdruck

Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente Toggle navigation SoforthilfeErnährungAbnehmenDiätenHausmittelÄrzte A bis ZImpressum Bluthochdruck >  Lebensmittel> Mangos

Mangos – eine gesunde Ernährung bei Bluthochdruck

Mit Mangos viele Vitamine in der gesunden Ernährung

Mangobäume können bis zu 40 Metern hoch werden und im Radius fast 10 Meter erreichen.

Die Mangofrucht hängt am Mangobaum an langen Stielen und erreicht bei voller Reife ein Gewicht von bis zu 2 kg. Eine dünne, grünliche Schale (Achtung beim Schälen und Schneiden: die Schale ist hautreizend) umschließt das meist saftige Fruchtfleisch, das einen grossen Steinkern enthält.

Angebaut wird die Mango hauptsächlich zwischen Indien und Kambodscha und auch bis Borneo, in den USA sowie in Mittel- und Südamerika, in der Karibik und neuerdings sogar in Spanien kommt die gesunde Frucht vor.

Die über 1000 Sorten der Mango kommen roh oder als Fruchtsaft, Kompott, Marmelade oder Eiscreme auch in Europa immer häufiger in unserer Ernährung vor.

Die Samen der Mangofrucht werden zu Pflanzenöl verarbeitet und findet Verwendung bei der Herstellung von Ernährung wie etwa von Schokolade, aber auch von Kosmetika wie Hautcremes und Shampoos.

Als besonders lecker gilt die sog. Apfelmango, die leicht nach Äpfeln riecht und sehr fruchtig schmeckt.

Mangos bei Hypertonie – voller Vitamine und sehr gesund

Eine gesunde Ernährung mit Mangos

Weniger bekannt ist allerdings, das die Mango in unserer Ernährung auch als Heilmittel verwendet werden kann. So nutzt etwa die indische Ayurveda-Medizin die Mangos bei Darmirritationen und zum stoppen von Blutungen sowie zur Stärkung des Herzens. Die Rinde des Mangobaums dient nach der Ayurveda-Medizin durch den enthaltenen Wirkstoff Mangiferin zur Therapie von Rheuma und Diphterie.

Der extrem hohe Anteil an Vitamin C in den Mangos machen die Frucht auch bei Erkältungen und Infektionen zum absoluten Geheimtipp.

Nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird die Mango als neutrales Nahrungsmittel angesehen, was Mangos nach dieser chinesischen Auffassung zu einem herrlichen Vitaminspender bei Bluthochdruck und Diabetes macht.

100 g Mangos haben etwa 60 Kalorien und enthalten wichtige Vitamine wie etwa das Vitamin B1, Vitamin C und Folsäure, sowie wichtige Mineralstoffe wie Calcium, Kalium und Magnesium.

Wichtig zu wissen ist das getrocknete Mangos wesentlich mehr Zucker enthalten als frische Früchte. Dabei handelt es sich aber um Fruchtzucker, der dem industriellen Zucker immer vorzuziehen ist. 

Vorsicht beim Schälen und Schneiden: Die Schale kann die Haut reizen!

Rezepte mit Mangos für eine gesunde Ernährung

Mango-Bananen-Kokos Smoothie

Einkaufsliste:

1 Mango, 1 Banane, 1 Dose Kokosmilch, 1 TL Vanilleextrakt, 1 TL Ahornsirup, Eiswürfel

Arbeitszeit: ca. 5 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Schälen Sie die Mango und die Banane klein, dann geben Sie die Kokosmilch, den Ahornsirup sowie das Vanilleextrakt zu und pürieren alles. Dann die Eiswürfel in ein Glas geben, und den Smoothie drüber giessen.

So können Sie den gesunden Mango ganz einfach in ihre Ernährung aufnehmen.

Hühnchen mit Mango und Kokosmilch

Einkaufsliste:

300 g in Streifen geschnittene Hühnerbrust, 1 fein geschnittene Zwiebel, 1 Mango in Würfel geschnitten, 2 Knoblauchzehen gepresst, 2 geviertelte Tomaten, 125 ml Kokosmilch, 1 BundKoriander, 2 EL Olivenöl, 1 TL Sambal Oelek, Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer, 1 Päckchen Reis, 

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Braten Sie die Zwiebeln in Öl glasig an, geben Sie den Knoblauch zu und lassen die Mischung noch einige Minuten (2 – 3) in der Pfanne. 

Dann geben Sie das Hühnerfleisch dazu und braten das Fleisch scharf an, geben jetzt die geviertelten Tomaten zu und lassen alles ca. 5 Minuten dünsten.

Dann würzen Sie das Fleisch mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer und gießen alles mit Kokosmilch auf. Am Schluss dann den Koriander und die Mango zugeben und bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen (oder bis das Fleisch gar ist).

Dann rösten Sie noch den Knoblauch in Öl, geben den Reis ungekocht dazu und lassen alles glasig werden (ca. 1 Minute). Dann alles mit Wasser aufgiessen und den Reis fertig kochen. Fertig!

So können Sie den gesunden Mango ganz einfach in ihre Ernährung einbauen.

Ärzte A – ZAbnehmenMedikamenteSymptomeUrsachenAyurvedaBachblütenGallenreinigungHomöopathieTCM

Über den Autor: Bill Mugeni

Hilfe bei Bluthochdruck

BluthochdruckUrsachenFolgenDiagnoseSymptomeTherapienMedikamenteHeil- und HausmittelMessungAbnehmenErnährungDiätenÄrzte A bis ZKurhäuser nach PLZGesundheitshotelsTCM und AyurvedaSoforthilfeMediathekDatenschutzerklärung

Apple Watch und der Puls

Kur bei Bluthochdruck

News

FOCUS-Online: Gefäß-Professor: 4 Dinge, die Ihre Arterien zerstören – und 4, die sie gesund halten click

Abnehmen und Diäten

Obstsalate – Ernährung bei Bluthochdruck

Stress ?

Trauben und Blutdruck

Gesichtsrötung

Ärzte bei Bluthochdruck

Risikofaktoren

Diäten

– 3D-Diät– 5 zu 2 Diät– 10 Tipps um schnell abzunehmen– Anabole Diät– Apfelessig-Diät– Atkins Diät– Buttermilch, – California-Diät– Diäten untereinander mischen– Falsche Ernährung als Ursache für Bluthochdruck– Fit for Fun Diät– Friss die Hälfte (FdH)– F.X.Mayr Diät, – Glyx Diät– Jede Woche ein Kilo abnehmen– Kohlsuppe Diät– Low Fat Diät– Montigniac-Diät– Pritkin Diät– Rohkost Diät– Scarsdale-Diät– Schweden Diät– Steinzeit Diät– Schnell und gesund Abnehmen– Susan-Powter-Diät– Thailand Diät– Toronto General Hospital Diät– Weight Watchers– Zitronendiät

Bluthochdruck senken

Bluthochdruck

Der grosse Ratgeber mit Schwerpunkt Bluthochdruck bietet Betroffenen reichhaltige Informationen rund um das Thema Bluthochdruck, seine Ursachen und Folgen, die richtige Blutdruck-Diagnose und alles Wissenswerte zu Bluthochdruck-Medikamenten sowie zu Bluthochdruck-Heilmitteln und schulmedizinischen wie alternativen Therapieformen bei Bluthochdruck.

Wir haben ein Soforthilfeprogramm für Sie zusammengestellt um möglichst schnell ihren Bluthochdruck zu senken. Klicken Sie hier für unser ‘Gesund in 21-Tagen-Programm’.

Auf www.bluthochdruck-hilfe.net finden Sie ein Ärzteverzeichnis von besonders erfahrenen Medizinern, Spezialisten sowie Kardiologen und Heilpraktikern zum Thema Bluthochdruck und Bluthochdruck-Zentren und Kurhäusern mit dem Schwerpunkt Hypertonie.

Ernährung & Diät

Hypertonie & Bewegung

Blutdruck senken

Die auf diesem Gesundheitsportal mit Schwerpunkt Bluthochdruck veröffentlichten Informationen ersetzen keinesfalls die Expertise eines Arztes oder Heilpraktikers und sind nicht zur Eigenbehandlung oder –diagnose geeignet.

Alle Rechte an den Texten sind vorbehalten und unterliegen den Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum.

Datenschutzbeauftragter

Werbung – Barbershop Stuttgart

Bluthochdruck >  Lebensmittel> Mangos Hilfe bei Bluthochdruck ++ Blutdruck natürlich senken ++ Hypertonie ++ Abnehmen ++ Diät ++ Symptome ++ Ursachen ++ Folgen ++ Kuren ++ TCM

(Visited 1 times, 1 visits today)
Close Bitnami banner
Bitnami