Sehstörungen ++ Bluthochdruck ++ Störungen des Sehvermögens

Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente

header

Toggle navigation SoforthilfeErnährungAbnehmenDiätenHausmittelÄrzte A bis ZImpressum Bluthochdruck >  Sehstörungen bei Bluthochdruck



Sehstörungen durch gefährlichen Bluthochdruck

Störungen des Sehvermögens durch Bluthochdruck
Die Hypertonie kann Sehstörungen nach sich ziehen

Gefährlich wird der Bluthochdruck deshalb, weil er die Blutgefäße schädigt. Dadurch entsteht oft eine sogenannte Arteriosklerose, das heißt, das sich die Schlagadern versteifen und verengen. Folge ist eine verschlechterte Durchblutung des Körpers und seiner Organe, welche das Herz, die Nieren, das Gehirn oder eben auch die Augen mit Sehstörungen betreffen kann. Darauf steigt der Blutdruck weiter an.

Durch eine nicht behandelte Hypertonie können die Augen dauerhaft in Mitleidenschaft gezogen werden. Der hohe Blutdruck greift Netzhautgefäße und damit auch die Sehnerven an, chronische Sehstörungen sind die Folge.

Ebenso steigt das Risiko an, Sehstörungen wie ein Blutgerinnsel in der Augenvene infolge des Bluthochdrucks zu entwickeln. Auch das Glaukom, besser bekannt als die Sehstörung Grüner Star, geht oft mit einem zu hohen Blutdruck einher. Beim Grünen Star steigt der Innendruck des Auges an, wodurch Sehnerv und Netzhaut geschädigt werden können. 

Auch ein Schlaganfall aufgrund eines zu hohen Blutdrucks kann Sehstörungen nach sich ziehen. 




Bluthochdruck kann zu Sehstörungen führen

Sehstörungen müssen nicht immer nur auf eine Fehlsichtigkeit zurückzuführen sein. Auch ein zu hoher Blutdruck, in der Fachsprache Hypertonie genannt, kann Probleme mit den Augen auslösen.

Viele Betroffene entdecken aber den Zusammenhang nicht, weil sie gar nicht wissen, dass sie unter Bluthochdruck leiden.

Die rechtzeitige Diagnose von zu hohem Blutdruck ist aber wichtig, um schlimmere gesundheitliche Folgen wie die Sehstörungen rechtzeitig verhindern zu können.

Viele Patienten mit Bluthochdruck wissen jahrelang nichts von ihrem Leiden. Die Krankheit verläuft nämlich oft lange Zeit ohne Symptome. Das heißt aber nicht, dass sie deswegen harmlos ist.

Ganz im Gegenteil, durch einen zu hohen Blutdruck können weitreichende Gesundheitsstörungen entstehen. Dazu gehören zum Beispiel Sehstörungen.




Ärzte A – Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Störungen des Sehvermögens bei Hypertonie

Augenprobleme – Ursachen wie Hypertonie möglich
Störungen des Sehvermögens infolge von Hypertonie

Wird die Netzhaut (Retina) des Auges durch chronischen oder akuten Bluthochdruck angegriffen, spricht der Arzt von einer hypertensiven Retinopathie. Die Gefäße des Augenhintergrundes werden von Bluthochdruck nachhaltig beeinträchtigt, Sehstörungen sind eine klare Folge.

Zum einen sind die kleinen Versorgungsadern der Netzhaut betroffen, zum anderen aber auch die Netzhautvenen, die den Transport von sauerstoffarmem Blut übernehmen, und dann durch zu hohen Blutdruck beschädigt werden.

Auch die Gefäße der Aderhaut können geschädigt werden und Sehstörungen auslösen. Die Aderhaut füttert die Sinneszellen der Netzhaut, die auch Fotorezeptoren genannt werden. Mit ihnen nimmt das Auge Lichtimpulse auf, wandelt sie in einen Nervenimpuls um und leitet die Informationen ans Gehirn weiter. Wenn diese Funktionen gestört sind können Störungen des Sehvermögens die direkte Folge sein.

Ein hoher Blutdruck verformt die Netzhautgefäße und resultiert in weiteren Sehstörungen. Sie werden enger, bilden Aussackungen oder verschließen sich ganz. Aus Sehstörungen kann auch ein Verlust des Augenlichts werden.

Durch die Gefäßschädigungen wegen des zu hohen Blutdrucks kann die Versorgung des Auges mit Nährstoffen nicht mehr gewährleistet werden. Es bilden sich Ablagerungen und es kann zu Blutungen an der Netzhaut kommen. Dadurch können die Nervenfasern der Netzhaut schließlich absterben. Sehstörungen sind nicht mehr abwendbar und wie der Bluthochdruck schwer reversibel.




Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Starke Sehstörungen durch die Hypertonie

Ist die Hypertonie sehr stark ausgeprägt und die Netzhautschädigung mit Sehstörungen schon weit fortgeschritten, können weitere Komplikationen im Sehvermögen auftreten.

Der Sehnerv, innerhalb dessen sich die Nervenfasern zusammenfinden, kann gerade durch den zu hohen Blutdruck anschwellen. Der Augenarzt spricht dann von einem Papillenödem.

All diese Veränderungen können leichte bis starke Sehstörungen auslösen. Es ist daher immer angebracht, bei unbekannter Ursache an einen möglichen Bluthochdruck zu denken.

Wird dieser Bluthochdruck nämlich rechtzeitig erkannt und richtig behandelt, lassen sich Netzhautschäden und Sehverschlechterungen vermeiden. In vielen Fällen normalisieren sich die Verhältnisse an der Netzhaut wieder, und die Sehstörungen verschwinden wenn der Blutdruck wieder fällt.



Lösungen der Chinesen bei Sehstörungen bei Hypertonie

Chinesische Medizin
Lösungen der Sehstörungen durch chinesische Medizin

Die traditionelle chinesische Medizin gibt bei Sehstörungen durch Bluthochdruck die Leberhitze als einen möglichen Grund der Erkrankung an. Diese Hitze kann mit Wasserkresse, allen Mitgliedern der Zwiebelfamilie, dem Senfgrün, Kurkuma, Basilikum, dem Lorbeerblatt, Kardamom, Majoran, Kreuzkümmel, Fenchel, Dill, Ingwer, Schwarzem Pfeffer, Meerrettich, verschiedenen Minzsorten sowie Angelica Archangelica entgegen gewirkt werden. So können nach der TCM auch die Sehstörungen wieder besser werden und sogar verschwinden.

Schwarze Sesamsamen werden in der alternativen Medizinliteratur (etwa in der TEM) bei Sehstörungen durch Bluthochdruck ebenso empfohlen wie Soyabohnenprodukte und ausreichend Vitamin A.

Besprechen Sie dies und andere Heilmittel, die bei Sehstörungen und Bluthochdruck Anwendung finden, mit ihrem Arzt oder Heilpraktiker.  

Hier erfahren Sie warum Bluthochdruck auch zu einer Überfunktion der Schilddrüse führen kann click.



Die schweren Folgen von Bluthochdruck

Herzinfarkt
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Herzinfarkt führen
Schlaganfall
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Schlaganfall führen
Aortenaneurysma
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Aortenaneurysma führen
Arterienkalk
Zu hoher Blutdruck kann zu Arterienverkalkung führen
Arteriosklerose
Zu hoher Blutdruck kann zu Arteriosklerose führen
Asthma
Asthma als Folge von Bluthochdruck
Atemnot
Atemnot als Folge von Bluthochdruck
Atemwege
Kranke Atemwege als Folge von Bluthochdruck
Augen
Kranke Augen als Folge von Bluthochdruck
Blutgefäße
Kranke Blutgefäße als Folge von Bluthochdruck
Brustschmerz
Zu hoher Blutdruck kann zu Brustschmerzen führen
Cholesterin
Zu hoher Blutdruck kann zu hohem Cholesterin führen
Cushing
Zu hoher Blutdruck kann zum Cushing Syndrom führen
Diabetes
Zu hoher Blutdruck kann zu Diabetes führen
Dialyse
Zu hoher Blutdruck kann zu Dialyse führen
Durchblutung
Zu hoher Blutdruck kann zu Durchblutungsstörungen führen
Gehirn
Zu hoher Blutdruck kann zu Gehirnschäden führen
Hauptschlagader
Zu hoher Blutdruck kann zu Hauptschlagaderverengung führen
Herz-Kreislauf
Zu hoher Blutdruck kann zu Herz-Kreislauf Schäden führen
Kopfschmerzen
Zu hoher Blutdruck kann zu Kopfschmerzen führen
Krebs
Zu hoher Blutdruck kann zu Krebs führen
Lähmungen
Zu hoher Blutdruck kann zu Lähmungen führen
Leberschäden
Zu hoher Blutdruck kann zu Leberschäden führen
Lungenprobleme
Zu hoher Blutdruck kann zu Lungenprobleme führen
Nasenbluten
Zu hoher Blutdruck kann zu Nasenbluten führen
Nieren
Zu hoher Blutdruck kann zu Nierenproblemen führen
Ohrensausen
Zu hoher Blutdruck kann zu Ohrensausen führen
Sehstörungen
Zu hoher Blutdruck kann zu Sehstörungen führen
Schwindel
Zu hoher Blutdruck kann zu Schwindel führen
Stoffwechsel
Zu hoher Blutdruck kann zu Stoffwechselproblemen führen

TOPNEWS rund um das Thema zu hoher Blutdruck



Folgekrankheiten A bis Z

Angina Pectoris

Aortenaneurysma

Arterienverkalkung

Arteriosklerose

Asthma

Atemnot

Atemwegserkrankungen

Augen

Blutgefäße

Brustschmerzen

Cholesterin

Cushing Syndrom

Diabetes

Dialyse

Durchblutungsstörungen

Gehirn

Gehirnschlag

Hauptschlagaderverengung

Herz

Herzinfarkt

Herzinsuffizienz

Herz-Kreislaufsystem

Kopfschmerzen

Krebs

Lähmungserscheinungen

Leber

– Lunge

Nasenbluten

Nebennierentumor

Nieren

Nierenversagen

Ohrensausen

Sehstörungen

Schilddrüsenüberfunktion

Schlaganfall

Schwindel

Stoffwechselerkrankung

Zuckerkrankheit


Verwandte Suchanfragen zu Bluthochdruck Sehstörungen:

bluthochdruck symptome

medikamente bluthochdruck

bluthochdruck behandlung

tunnelblick bluthochdruck

hypertonie sehstörungen

betablocker sehstörungen

anzeichen bluthochdruck

bluthochdruck nachts


Über den Autor: Bill Mugeni

Hilfe bei Bluthochdruck

BluthochdruckUrsachenFolgenDiagnoseSymptomeTherapienMedikamenteHeil- und HausmittelMessungAbnehmenErnährungDiätenÄrzte A bis ZKurhäuser nach PLZGesundheitshotelsTCM und AyurvedaSoforthilfeMediathekDatenschutzerklärung

Apple Watch und der Puls

Kur bei Bluthochdruck

News

FOCUS-Online: Gefäß-Professor: 4 Dinge, die Ihre Arterien zerstören – und 4, die sie gesund halten click

Abnehmen und Diäten

Abnehmen -  Tipps und Tricks bei Bluthochdruck

Obstsalate – Ernährung bei Bluthochdruck

Stress ?

Stress und zu hoher Blutdruck

Trauben und Blutdruck

Mit Trauben den hohen Blutdruck senken

Gesichtsrötung

Zu hoher Blutdruck bringt ein rotes Gesicht

Ärzte bei Bluthochdruck

Wir listen die besten Ärzte bei Bluthochdruck

Risikofaktoren

Welche Faktoren erhöhen das Risiko für Bluthochdruck

Diäten

– 3D-Diät– 5 zu 2 Diät– 10 Tipps um schnell abzunehmen– Anabole Diät– Apfelessig-Diät– Atkins Diät– Buttermilch, – California-Diät– Diäten untereinander mischen– Falsche Ernährung als Ursache für Bluthochdruck– Fit for Fun Diät– Friss die Hälfte (FdH)– F.X.Mayr Diät, – Glyx Diät– Jede Woche ein Kilo abnehmen– Kohlsuppe Diät– Low Fat Diät– Montigniac-Diät– Pritkin Diät– Rohkost Diät– Scarsdale-Diät– Schweden Diät– Steinzeit Diät– Schnell und gesund Abnehmen– Susan-Powter-Diät– Thailand Diät– Toronto General Hospital Diät– Weight Watchers– Zitronendiät

Bluthochdruck senken

Bluthochdruck
Blutdruck senken

Der grosse Ratgeber mit Schwerpunkt Bluthochdruck bietet Betroffenen reichhaltige Informationen rund um das Thema Bluthochdruck, seine Ursachen und Folgen, die richtige Blutdruck-Diagnose und alles Wissenswerte zu Bluthochdruck-Medikamenten sowie zu Bluthochdruck-Heilmitteln und schulmedizinischen wie alternativen Therapieformen bei Bluthochdruck.

Wir haben ein Soforthilfeprogramm für Sie zusammengestellt um möglichst schnell ihren Bluthochdruck zu senken. Klicken Sie hier für unser ‘Gesund in 21-Tagen-Programm’.

Auf www.bluthochdruck-hilfe.net finden Sie ein Ärzteverzeichnis von besonders erfahrenen Medizinern, Spezialisten sowie Kardiologen und Heilpraktikern zum Thema Bluthochdruck und Bluthochdruck-Zentren und Kurhäusern mit dem Schwerpunkt Hypertonie.

Ernährung & Diät

Hypertonie & Bewegung

Blutdruck senken

Die auf diesem Gesundheitsportal mit Schwerpunkt Bluthochdruck veröffentlichten Informationen ersetzen keinesfalls die Expertise eines Arztes oder Heilpraktikers und sind nicht zur Eigenbehandlung oder –diagnose geeignet.

Alle Rechte an den Texten sind vorbehalten und unterliegen den Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum.

Datenschutzbeauftragter

Werbung – Barbershop Stuttgart

Bluthochdruck >  Sehstörungen bei Bluthochdruck

Hilfe bei Bluthochdruck ++ Blutdruck natürlich senken ++ Hypertonie ++ Abnehmen ++ Diät ++ Symptome ++ Ursachen ++ Folgen ++ Kuren ++ TCM