Stufentherapie ++ Bluthochdruck Stufe 1 ++ Blutdruck ++ Die 1. Stufe der Therapie bei Bluthochdruck

Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente Toggle navigation SoforthilfeErnährungAbnehmenDiätenHausmittelÄrzte A bis ZImpressum Bluthochdruck >  Stufe I bei Bluthochdruck



Bluthochdruck – Grad 1 der Hypertonie (Therapiestufe I)

Die erste Therapiestufe bei Bluthochdruck genau erklärt

Wer unter Bluthochdruck, auch als Hypertonie bekannt, leidet, der kommt um eine Therapie auch der milden Hyperonie (Stufe I) nicht drum herum.

Denn wird die Hypertonie nicht behandelt, kann das Auslöser für schwere Folgeerkrankungen (beispielsweise Herzinsuffizienz) sein.

Zur Behandlung von Bluthochdruck in der ersten Stufe (Grad 1) gibt es verschiedene Therapiemöglichkeiten – die Monotherapie ist eine davon.

Basisvoraussetzungen für die Behandlung in der ersten Stufe einer Hypertonie

Bevor die arterielle Hypertonie mit der ersten Therapiestufe behandelt wird, sollte sich der körperliche Allgemeinzustand des Patienten verbessert haben, denn nicht zuletzt sind Stress, Alkohol, Salz, Zigaretten und ungesunde Ernährung Auslöser für Bluthochdruck. 

Die erste Therapiestufe findet hauptsächlich bei leichter Hypertonie ihre Anwendung click.




Stufe I und Bluthochdruck – Therapieformen

Demzufolge sollte der Patient vor der Behandlung in der ersten Stufe des Bluthochdrucks bei Übergewicht eine Gewichtsreduktion anstreben, auch ist eine gesteigerte körperliche Aktivität (zum Beispiel Joggen oder Fahrrad fahren), ratsam.

Die Aufnahme von Kochsalz sollte im ersten Grad einer Hypertonie auf maximal 5 – 6 Gramm pro Tag verringert werden, und auch eine Reduzierung des Alkoholgenusses ist ebenso förderlich für eine erfolgreiche Monotherapie in der ersten Therapiestufe des Bluthochdrucks, wie eine cholesterinarme und gesunde Ernährung. Studien haben bewiesen, dass diese Maßnahmen der Blutdrucksenkung dienen und die erste Therapiestufe damit erfolgreich verläuft.

Erhält der Patient bereits Medikament zur Senkung des Blutdruckes, so können diese, durch vorgenannte Maßnahmen, reduziert und die Wirkweise der Tabletten auch schon bei der milden Hypertonie (Stufe oder Grad I) verbessert werden.





Ärzte A – Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Die Therapie in der ersten Stufe der Hypertonie

Medikamente bei Bluthochdruck – welche wirken wirklich

Der zeitliche Rahmen und die Intensität der ersten Therapiestufe werden dadurch bestimmt, wie weit der Blutdruck vom optimalen Wert entfernt ist und was es für Begleiterkrankungen gibt.

Nach letzterem richtet sich auch die Wirkstoffzusammensetzung bei der Behandlung der bestehenden Hypertonie in Stufe I.

Die Behandlungsweise der jeweiligen Therapie wird bei jedem Patienten separat festgelegt und der Schweregrad des Bluthochdruckes sowie Begleiterkrankungen oder Risiken bestimmen den Verlauf.

Bei der Monotherapie, welche bei leichtem Bluthochdruck der ersten Stufe ausreicht, kommt nur ein Medikament zum Einsatz, welches den Blutdruck senken soll.

Als Wirkstoffe kommen dabei Beta-Blocker, Diuretika, ACE-Hemmer, AT1-Blocker und Kalzium-Antagonisten gegen Bluthochdruck der ersten Stufe zum Einsatz.





Kombinationspräparate bei der Bluthochdrucktherapie

Sollte die Therapie den Blutdruck mit nur einem Wirkstoff nicht senken und somit nicht erfolgreich sein, wird ein Medikamentenwechsel (die sogenannte sequentielle Monotherapie) durchgeführt oder die Therapiestufe I wird deutlich intensiviert.

Es ist sehr wichtig, dass im Laufe der Zeit die Blutdruckkontrolle erfolgreich ist, und der Blutdruck dauerhaft auch schon im ersten Grad gesenkt wird. Bei Behandlungsbeginn können niedrig dosierte Kombinationspräparate eingesetzt werden, um eine Blutdrucksenkung effektiv und schnell zu erreichen.

Als Kombipräparat bezeichnet man eine Kombination zweier Medikamente, welche niedrig dosiert, und oft Bestandteil in einer einzigen Tablette sind. Geringe Nebenwirkungen bei einer niedrigen Dosierung sind ein Verträglichkeitsvorteil während der Behandlung und gewährleisten einen guten Erfolg bei der Behandlung, auch schon in Stufe I der Behandlung von Bluthochdruck.

Hier erfahren Sie was in der 2. Stufe der Behandlung von Bluthochdruck zu erwarten ist click.


TOPNEWS rund um das Thema zu hoher Blutdruck


Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM


Über den Autor: Bill Mugeni

Hilfe bei Bluthochdruck

BluthochdruckUrsachenFolgenDiagnoseSymptomeTherapienMedikamenteHeil- und HausmittelMessungAbnehmenErnährungDiätenÄrzte A bis ZKurhäuser nach PLZGesundheitshotelsTCM und AyurvedaSoforthilfeMediathekDatenschutzerklärung

Apple Watch und der Puls

Kur bei Bluthochdruck

News

FOCUS-Online: Gefäß-Professor: 4 Dinge, die Ihre Arterien zerstören – und 4, die sie gesund halten click

Abnehmen und Diäten

Obstsalate – Ernährung bei Bluthochdruck

Stress ?

Trauben und Blutdruck

Gesichtsrötung

Ärzte bei Bluthochdruck

Risikofaktoren

Diäten

– 3D-Diät– 5 zu 2 Diät– 10 Tipps um schnell abzunehmen– Anabole Diät– Apfelessig-Diät– Atkins Diät– Buttermilch, – California-Diät– Diäten untereinander mischen– Falsche Ernährung als Ursache für Bluthochdruck– Fit for Fun Diät– Friss die Hälfte (FdH)– F.X.Mayr Diät, – Glyx Diät– Jede Woche ein Kilo abnehmen– Kohlsuppe Diät– Low Fat Diät– Montigniac-Diät– Pritkin Diät– Rohkost Diät– Scarsdale-Diät– Schweden Diät– Steinzeit Diät– Schnell und gesund Abnehmen– Susan-Powter-Diät– Thailand Diät– Toronto General Hospital Diät– Weight Watchers– Zitronendiät

Bluthochdruck senken

Bluthochdruck

Der grosse Ratgeber mit Schwerpunkt Bluthochdruck bietet Betroffenen reichhaltige Informationen rund um das Thema Bluthochdruck, seine Ursachen und Folgen, die richtige Blutdruck-Diagnose und alles Wissenswerte zu Bluthochdruck-Medikamenten sowie zu Bluthochdruck-Heilmitteln und schulmedizinischen wie alternativen Therapieformen bei Bluthochdruck.

Wir haben ein Soforthilfeprogramm für Sie zusammengestellt um möglichst schnell ihren Bluthochdruck zu senken. Klicken Sie hier für unser ‚Gesund in 21-Tagen-Programm‘.

Auf www.bluthochdruck-hilfe.net finden Sie ein Ärzteverzeichnis von besonders erfahrenen Medizinern, Spezialisten sowie Kardiologen und Heilpraktikern zum Thema Bluthochdruck und Bluthochdruck-Zentren und Kurhäusern mit dem Schwerpunkt Hypertonie.

Ernährung & Diät

Hypertonie & Bewegung

Blutdruck senken

Die auf diesem Gesundheitsportal mit Schwerpunkt Bluthochdruck veröffentlichten Informationen ersetzen keinesfalls die Expertise eines Arztes oder Heilpraktikers und sind nicht zur Eigenbehandlung oder –diagnose geeignet.

Alle Rechte an den Texten sind vorbehalten und unterliegen den Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum.

Datenschutzbeauftragter

Werbung – Barbershop Stuttgart

Bluthochdruck >  Stufe I bei Bluthochdruck

Hilfe bei Bluthochdruck ++ Blutdruck natürlich senken ++ Hypertonie ++ Abnehmen ++ Diät ++ Symptome ++ Ursachen ++ Folgen ++ Kuren ++ TCM

Bitnami