Tomaten ++ Bluthochdruck ++ Blutdruck ++ Heilmittel ++ Wie auch die Tomaten helfen können den Blutdruck zu senken

Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente Toggle navigation SoforthilfeErnährungAbnehmenDiätenHausmittelÄrzte A bis ZImpressum Bluthochdruck >  Tomaten und Bluthochdruck

Tomaten als natürliches Heilmittel bei Bluthochdruck

Die rote Tomate ist gesund und schmeckt, doch wie können uns Tomaten bei Bluthochdruck helfen? 

Nun, die Tomaten sind erst einmal voller wertvoller Vitamine. Gerade die Betroffenen von Bluthochdruck müssen auf ihre Vitamindepots achten um ihre Erkrankung im Griff zu halten. Tomaten enthalten Vitamine A, B1, B2, B3, C, Folsäure (wichtig in der Schwangerschaft und wenn die Pille genommen wird aber auch bei regelmäßigem Alkoholgenuss), ausserdem Selen und Chrom sowie Beta-Carotin und Biotin.

Der Grund für die leckere rote Farbe der Tomaten ist der Abbau von Chlorophyll und der Aufbau von Lycopin mit seiner typischen Farbe.

Ursprünglich kamen die Tomaten um die Zeit von Kolumbus nach Europa und wurden zuerst am Mittelmeer kultiviert. Dort wurde die Tomate pomi doro, also goldener Apfel genannt, eine Bezeichnung die die Tomaten in Italien bis heute haben.

Wie die Tomaten auf den Blutdruck wirken

Tomaten bei Bluthochdruck

Im nördlichen Europa erfuhr die Tomate dann ihren Einzug in die Klostergärten, wo dann ihre heilenden Wirkungen untersucht wurden. Hier wurde schon sehr schnell die gesunde Wirkung der Tomaten bei Herz- und Kreislaufbeschwerden erkannt und der hohe Vitamingehalt gerühmt.

Als schnell wachsendes Gewächs wird der Tomate in der traditionellen chinesischen Medizin eine “kühlende” Eigenschaft nachgesagt, was die Tomate gerade bei Bluthochdruck in der TCM sehr beliebt macht. Nach chinesischer Auffassung kommt als natürliches Heilmittel besonders die getrocknete Tomate zum Einsatz, entweder klein gerieben oder als Tomatenpulver. Tomatenpulver gibt es auch als Nahrungsergänzungsmittel. 

Betroffenen von zu hohem Blutdruck sollten sich die Heilwirkung der Tomaten nicht entgehen lassen und wenigstens 2 mal in der Woche frische Tomaten auf den Speisezettel setzen.

Lesen Sie hier weiter über die Kirschtomate bei Bluthochdruck click

Tomaten als Lebensmittel gegen Bluthochdruck

Tomatensalat mit etwas Essig und einem feinen Öl (etwa das wertvolle Arganöl) und etwas frischem Zwiebel ist sicher die einfachste Art um die Tomaten als natürliches Heilmittel gegen Bluthochdruck zu konsumieren. Aber auch schon regelmäßig ein grüner Salat mit etwas Tomaten kann heilende Wirkung entwickeln. 

Tomaten können auch im Gemüseauflauf oder in Saucen eingekocht werden und schmecken lecker und frisch. 

Spaghetti mit frischer Tomatensauce macht zwar mehr Arbeit, die gesunde Wirkung der Tomaten gerade bei Bluthochdruck bleiben so aber wenigstens voll erhalten.

TOPNEWS rund um das Thema zu hoher Blutdruck

Ayurveda Bachblüten Gallenreinigung Homöopathie TCM Ärzte A – Z Abnehmen Medikamente Symptome Ursachen

Über den Autor: Bill Mugeni

Hilfe bei Bluthochdruck

BluthochdruckUrsachenFolgenDiagnoseSymptomeTherapienMedikamenteHeil- und HausmittelMessungAbnehmenErnährungDiätenÄrzte A bis ZKurhäuser nach PLZGesundheitshotelsTCM und AyurvedaSoforthilfeMediathekDatenschutzerklärung

Apple Watch und der Puls

Kur bei Bluthochdruck

News

FOCUS-Online: Gefäß-Professor: 4 Dinge, die Ihre Arterien zerstören – und 4, die sie gesund halten click

Abnehmen und Diäten

Obstsalate – Ernährung bei Bluthochdruck

Stress ?

Trauben und Blutdruck

Gesichtsrötung

Ärzte bei Bluthochdruck

Risikofaktoren

Diäten

– 3D-Diät– 5 zu 2 Diät– 10 Tipps um schnell abzunehmen– Anabole Diät– Apfelessig-Diät– Atkins Diät– Buttermilch, – California-Diät– Diäten untereinander mischen– Falsche Ernährung als Ursache für Bluthochdruck– Fit for Fun Diät– Friss die Hälfte (FdH)– F.X.Mayr Diät, – Glyx Diät– Jede Woche ein Kilo abnehmen– Kohlsuppe Diät– Low Fat Diät– Montigniac-Diät– Pritkin Diät– Rohkost Diät– Scarsdale-Diät– Schweden Diät– Steinzeit Diät– Schnell und gesund Abnehmen– Susan-Powter-Diät– Thailand Diät– Toronto General Hospital Diät– Weight Watchers– Zitronendiät

Bluthochdruck senken

Bluthochdruck

Der grosse Ratgeber mit Schwerpunkt Bluthochdruck bietet Betroffenen reichhaltige Informationen rund um das Thema Bluthochdruck, seine Ursachen und Folgen, die richtige Blutdruck-Diagnose und alles Wissenswerte zu Bluthochdruck-Medikamenten sowie zu Bluthochdruck-Heilmitteln und schulmedizinischen wie alternativen Therapieformen bei Bluthochdruck.

Wir haben ein Soforthilfeprogramm für Sie zusammengestellt um möglichst schnell ihren Bluthochdruck zu senken. Klicken Sie hier für unser ‘Gesund in 21-Tagen-Programm’.

Auf www.bluthochdruck-hilfe.net finden Sie ein Ärzteverzeichnis von besonders erfahrenen Medizinern, Spezialisten sowie Kardiologen und Heilpraktikern zum Thema Bluthochdruck und Bluthochdruck-Zentren und Kurhäusern mit dem Schwerpunkt Hypertonie.

Ernährung & Diät

Hypertonie & Bewegung

Blutdruck senken

Die auf diesem Gesundheitsportal mit Schwerpunkt Bluthochdruck veröffentlichten Informationen ersetzen keinesfalls die Expertise eines Arztes oder Heilpraktikers und sind nicht zur Eigenbehandlung oder –diagnose geeignet.

Alle Rechte an den Texten sind vorbehalten und unterliegen den Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum.

Datenschutzbeauftragter

Werbung – Barbershop Stuttgart

Bluthochdruck >  Tomaten und Bluthochdruck Hilfe bei Bluthochdruck ++ Blutdruck natürlich senken ++ Hypertonie ++ Abnehmen ++ Diät ++ Symptome ++ Ursachen ++ Folgen ++ Kuren ++ TCM