Zahlen zum Bluthochdruck ++ Blutdruck senken ++ WHO

Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente Toggle navigation SoforthilfeErnährungAbnehmenDiätenHausmittelÄrzte A bis ZImpressum Bluthochdruck >  Zahlen zum Bluthochdruck

Zahlen zum Bluthochdruck – welche Werte sind wichtig

Hypertonie in Deutschland ist Volkskrankheit No. 1

Bluthochdruck (Hypertonie) ist weltweit einer der größten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und damit an der Entwicklung vieler Todesfälle z. B. durch Herzinfarkte oder Schlaganfälle beteiligt. Die Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums sprechen eine klare Sprache.

Dabei spricht man von milder Hypertonie bei systolischen Blutdruckwerten zwischen 140 und 180 mmHg,  und diastolischen Werten zwischen 90 und 105 mmHg.

Der Blutdruck gilt als moderat bis schwergradig erhöht, wenn diese Werte einen Grenzwert von 180/105 mmHg überschreiten.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht in einer aktuellen Statistik davon aus, dass ca. 25 % der Weltbevölkerung an krankhaft erhöhtem Blutdruck leiden, und dass diese Zahlen bis 2025 auf etwa 29 % ansteigen könnten.

Diese düstere Prognose begründet sich aus der Tatsache, dass sich Bluthochdruck vor allem in ärmeren Ländern aufgrund geringer Information, Prävention und Behandlung zu einem zunehmenden Problem entwickelt und sich die Zahlen ebenfalls steigern. Besonders empfehlen wir bei zu hohem Blutdruck als Sofortmassnahme eine F. X. Mayrkurum die Blutdruckwerte schnell und gesund zu senken.

Hier finden Sie den Bluthochdruck im Einzelnen erklärt click.

Volkskrankheit Nummer 1 – Die Zahlen der Hypertonie

Hypertonie muss nicht sein – welche Zahlen sind wichtig

Abseits dieser wenig optimistisch stimmenden Statistik scheint sich für Deutschland, Österreich und die Schweiz in den letzten 30 Jahren ein eher positiver Trend in den Blutdruck-Zahlen abzuzeichnen.

Nach immer noch aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (“Gesundheit in Deutschland aktuell 2010”) liegt die 12-Monats-Prävalenz für Bluthochdruck in Deutschland bei Frauen zwar weiterhin bei 27 % und bei Männern bei 26 % (über ein Viertel der Befragten hatten also in den zurück liegenden 12 Monaten zeitweise erhöhte Blutdruck-Werte).

Verglichen mit Erhebungen aus dem Jahr 1998 sind dies allerdings deutlich gebesserte Zahlen, da damals noch ca. 44 % der Frauen und 51 % der Männer Bluthochdruck angaben.

Dies deckt sich mit Ergebnissen der so genannten Global Burden of Disease Study, die ebenfalls zu dem Ergebnis kam, dass die Anzahl von Hypertonie-Fällen in der Bundesrepublik Deutschland von 1980 bis 2008 kontinuierlich gesunken ist, sich die Zahlen also verbessern. 

Hier lesen Sie über die Ursachen für Bluthochdruck click.

Ärzte A – Z Abnehmen Medikamente Symptome Ursachen

Bluthochdruck schnell und natürlich senken

Übergewicht Heilmittel Symptome Schulmedizin Therapien

Bluthochdruck-Zahlen nehmen in Europa gerade ab

Lösungen bei Hypertonie vom Gesundheitsportal

Einschränkend zu beiden Untersuchungen muss allerdings angemerkt werden, dass sich die genannten Zahlen jeweils auf bekannte Fälle von erhöhtem Blutdruck beziehen, während davon auszugehen ist, dass ein Großteil der Betroffenen insbesondere in der Anfangsphase der Problematik gar nichts von einem Bluthochdruck weiß, da Hypertonie zunächst oft ohne erkennbare äußere Symptome abläuft.

Ein ähnlich positiver Trend in der Entwicklung der Hypertoniezahlen zeigt sich in der entsprechenden Statistik der Schweiz.

Die Schweizerische Gesundheitsbefragung 2007 ergab, dass durchschnittlich 22 % der erwachsenen Schweizer Bevölkerung unter Hypertonie leiden. Vergleichszahlen aus den Jahren 1992 – 1993, die allerdings aufgrund von Befragungen in nur einzelnen Kantonen nicht als sicher repräsentativ einzuschätzen sind, ergaben noch Bluthochdruck-Erkrankungswerte von 38 % bei den Männern und 20 % bei den Frauen.

Hier finden Sie den Bluthochdruck im Einzelnen erklärt click.

Ärzte A – Z Abnehmen Medikamente Symptome Ursachen

Hypertonie – auch in Österreich eine Volkskrankheit

Bluthochdruck (Hypertonie) natürlich und schnell senken

Aus Österreich wiederum liegen nach einer Statistik aus den Jahren 2006/2007 (Österreichische Gesundheitsbefragung) Zahlen vor, welche bei Männern eine krankhafte Blutdruckerhöhung bei etwa 20 % der erwachsenen Bevölkerung, bei Frauen bei etwa 22,5 % beziffert, also immer noch zu hohe Zahlen.

Zudem zeigt sich in den Zahlen bei der Anzahl von Todesfällen aufgrund von Herzkreislauferkrankungen wie dem zu hohen Blutdruck eine Reduktion der Zahlen von etwa 50 % in den letzten 30 Jahren, was statistisch zu etwa 20 % auf die Reduktion der Hypertoniewerte in diesem Zeitraum zurück geführt wird. Damit sind die Zahlen in allen drei Ländern beim Thema Bluthochdruck als in etwa vergleichbar einzuschätzen.

Es bleibt zu hoffen, dass dieser positive Trend der Blutdruck-Zahlen sich sowohl durch bessere Aufklärung, Gesundheitsmanagement und erfolgreiche Behandlung in den nächsten Jahren fortsetzen lässt, und dass ähnliche Erfolge im Kampf gegen Bluthochdruck auch in Nicht-Industrienationen erreichbar werden.

Hier lesen Sie weiter über einen typischen Krankheitsverlauf bei Bluthochdruck click.

Alles Wissenswerte über Bluthochdruck zum Anklicken

Normalwerte WHO Zahlen Verlauf Häufigkeit Risikogruppen Systolische Werte Diastolische Werte Primäre Hypertonie Sekundäre Hyp. Wettereinfluss Sex und Hypertonie Massnahmen Sport Betroffene

Die Definition von Bluthochdruck

 

Klicken Sie unten auf das jeweilige Thema um weiterführende Informationen zu erhalten.

 

– Blutdruck – die normalen Werte

– Bluthochdruck – die Klassifikation nach der WHO

– Zahlen zum Bluthochdruck

– der Verlauf der Krankheit

– Häufigkeit von Bluthochdruck

– Risikogruppen bei Bluthochdruck

– der systolische Wert

– der diastolische Wert

– primäre Hypertonie

– sekundäre Hypertonie

– milde Hypertonie

– Wetter und Bluthochdruck

– Geschlechtsverkehr und Bluthochdruck

– allgemeine Maßnahmen bei Bluthochdruck

– Sport und Bluthochdruck

TOPNEWS rund um das Thema zu hoher Blutdruck

Ayurveda Bachblüten Gallenreinigung Homöopathie TCM

Über den Autor: Bill Mugeni

Hilfe bei Bluthochdruck

BluthochdruckUrsachenFolgenDiagnoseSymptomeTherapienMedikamenteHeil- und HausmittelMessungAbnehmenErnährungDiätenÄrzte A bis ZKurhäuser nach PLZGesundheitshotelsTCM und AyurvedaSoforthilfeMediathekDatenschutzerklärung

Apple Watch und der Puls

Kur bei Bluthochdruck

News

FOCUS-Online: Gefäß-Professor: 4 Dinge, die Ihre Arterien zerstören – und 4, die sie gesund halten click

Abnehmen und Diäten

Obstsalate – Ernährung bei Bluthochdruck

Stress ?

Trauben und Blutdruck

Gesichtsrötung

Ärzte bei Bluthochdruck

Risikofaktoren

Diäten

– 3D-Diät– 5 zu 2 Diät– 10 Tipps um schnell abzunehmen– Anabole Diät– Apfelessig-Diät– Atkins Diät– Buttermilch, – California-Diät– Diäten untereinander mischen– Falsche Ernährung als Ursache für Bluthochdruck– Fit for Fun Diät– Friss die Hälfte (FdH)– F.X.Mayr Diät, – Glyx Diät– Jede Woche ein Kilo abnehmen– Kohlsuppe Diät– Low Fat Diät– Montigniac-Diät– Pritkin Diät– Rohkost Diät– Scarsdale-Diät– Schweden Diät– Steinzeit Diät– Schnell und gesund Abnehmen– Susan-Powter-Diät– Thailand Diät– Toronto General Hospital Diät– Weight Watchers– Zitronendiät

Bluthochdruck senken

Bluthochdruck

Der grosse Ratgeber mit Schwerpunkt Bluthochdruck bietet Betroffenen reichhaltige Informationen rund um das Thema Bluthochdruck, seine Ursachen und Folgen, die richtige Blutdruck-Diagnose und alles Wissenswerte zu Bluthochdruck-Medikamenten sowie zu Bluthochdruck-Heilmitteln und schulmedizinischen wie alternativen Therapieformen bei Bluthochdruck.

Wir haben ein Soforthilfeprogramm für Sie zusammengestellt um möglichst schnell ihren Bluthochdruck zu senken. Klicken Sie hier für unser ‘Gesund in 21-Tagen-Programm’.

Auf www.bluthochdruck-hilfe.net finden Sie ein Ärzteverzeichnis von besonders erfahrenen Medizinern, Spezialisten sowie Kardiologen und Heilpraktikern zum Thema Bluthochdruck und Bluthochdruck-Zentren und Kurhäusern mit dem Schwerpunkt Hypertonie.

Ernährung & Diät

Hypertonie & Bewegung

Blutdruck senken

Die auf diesem Gesundheitsportal mit Schwerpunkt Bluthochdruck veröffentlichten Informationen ersetzen keinesfalls die Expertise eines Arztes oder Heilpraktikers und sind nicht zur Eigenbehandlung oder –diagnose geeignet.

Alle Rechte an den Texten sind vorbehalten und unterliegen den Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum.

Datenschutzbeauftragter

Werbung – Barbershop Stuttgart

Bluthochdruck >  Zahlen zum Bluthochdruck Hilfe bei Bluthochdruck ++ Blutdruck natürlich senken ++ Hypertonie ++ Abnehmen ++ Diät ++ Symptome ++ Ursachen ++ Folgen ++ Kuren ++ TCM